Weihnachtsstunde

Weihnachtsstunde 2016

Den Nachmittag des 17.12.2016 verbrachten Kinder und Gruppenleiter im Pfarrheim. Dort wurden vorrangig die Gewänder und Kronen für das Sternsingen/Dreikönigsaktion hergerichtet und hergestellt, allerdings auch gebacken, gesungen und gespielt. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Weihnachtsstunde 2015

Am 19.12. fand die diesjährige Weihnachtsstunde statt. Diese haben wir wieder veranstaltet, um uns für das Sternsingen/die Dreikönigsaktion vorzubereiten und den Eltern unserer Jungscharkinder den letzten Samstag vor Weihnachten etwas leichter zu machen.
Die Kinder bekamen schon ihr „Dreikönigsgewand“ und bereiteten ihre Kronen vor. Weiters konnten sie basteln, singen, backen und spielen.

 

Weihnachtsstunde 2014

Um für die Sternsingeraktion 2015 vorbereitet zu sein, mussten auch heuer wieder einige Vorbereitungen getroffen werden. Vor allem das traditionelle Haubennähen war ein wichtiger Punkt, bei dem die Jungscharkinder ihre Kostüme für die, im Jänner stattfindende Drei Königs Aktion zugeteilt bekommen haben.

Im Zuge dessen wurde am 20.12.2014 auch gleich eine Weihnachtsstunde für alle Kinder (auch Kinder, die nicht in der Jungschar sind) veranstaltet, um den ganzen Tag nutzen zu können. So wurden alle Kinder ab 11 Uhr betreut und beschäftigt. Mit Bastel- und Spielstationen  wurde der Vormittag verbracht. Ob man nun Christbaumkugeln bemalen, Kekse backen oder sich sportlich betätigen wollte, es gab für jedes Kind eine passende Beschäftigung. Um etwa 13 Uhr gab es dann Mittagessen in Form einer sättigenden Gulaschsuppe, bevor am Nachmittag der Lagerfilm des vergangenen Sommerlagers am Programm stand. Während die Kinder den Film bestaunten richteten die fleißigen Gruppenleiter alles für das einzigartige 1, 2 oder 3 Spiel her. Mit coolen Lichteffekten und Confetti wurden hierbei die richtigen Antworten für etwa 10 jungscharrelevante Fragen präsentiert.

Anschließend wurden einige Bastelstationen wieder in Betrieb genommen und für alle sportlich veranlagten gab es ein kleines Fußballturnier, bis schließlich alle Kinder mit ihren gebastelten Werken wieder in die Obhut ihrer Eltern entlassen wurden.